01Nov
By: dnk On: 1. November 2016 In: Allgemein_en Comments: 0

Das Netzwerk “European Royal Residences” (ARRE), das die Institutionen europäischer Schlösser -und Gärtenverwaltungen einstiger königlicher Residenzen umfasst, will sich aktiv am Europäischen Kulturerbejahr 2018 beteiligen. Zum Netzwerk zählen unter anderem Institutionen wie Schloss Wilanow in Polen, Schloss Rosenborg in Dänemark, der Palast von Versailles und die Schlösser und Gärten in Berlin und Potsdam.

Über 20 Vertreter des Netzwerks trafen sich am 18. Oktober 2016 in Berlin-Charlottenburg zu einem Workshop, um sich vom Leiter der DNK Geschäftsstelle über Ziele des Europäischen Kulturerbejahres 2018 informieren zu lassen und über das inhaltliche Profil eines eigenen Beitrages ganz im Sinne des Mottos Sharing Heritage zu beraten.